Margret Senn

"Hell behauptet sich" Eitempera auf Baumwolle, 90 x 100 cm, 2009

 

Stationen
1944              Geboren, wohnhaft im Emmental, dem Aargau, den USA,
                       später in Bern, seit 1978 in Basel. Ab 1994 Atelier auch in
                       Frankreich. 
2001              Mitglied Schweizerische Gesellschaft Bildender Künstlerinnen,  
                       SGBK  

Gestalterische Ausbildung
1962               Willi Meister, Burgdorf
1963-64         Kunstfachschule Universität Stockholm
1980-82         Kathrin Spring, Basel
1978-93         Schule für Gestaltung, Basel (Gegenstands-, Kopf-, Figürliches- 
                        und Aktzeichnen, Farbe und Form) 
1989-91         Hansjörg Aenis, Basel
1990-97         Lajos Boros, Wiesbaden 

Ausstellungen 
1992              Atelier Cinq, Basel
1993              Weihnachtsausstellung, Ausstellungsraum Klingenthal, Basel
1994              Galerie Hofer, Basel
1994              Kulturmühle, Lützelflüh
1995              Galerie Hofer, Basel
1997              Spitalgalerie, Burgdorf
2000              Zinzendorfhaus, Basel
2002              SGBK, Ausstellung im Stadthaus Zürich
2002              Kunsthaus Baselland (Gruppenausstellung)
2003              SGBK Sektionsausstellung, Mühlestall, Allschwil
2005              SGBK Sektionsausstellung, Freie Musikschule Basel 
2006              Pauluskirche, Basel
2007              Kantonsspital Bruderholz, Baselland
2008              L?artist ist L?artiste, Schule für Gestaltung Basel
2009              SGBK, Schlösschen unterer Bleichenberg, Biberist 

Kunst im öffentlichen Raum
Reformierte Kirchgemeinde Basel, Schweizergasse 
Kantonsspital Bruderholz, Baselland

Margret Senn-Zaugg 
Leimenstrasse 22, 4051 Basel 
Telefon/Fax + 41 61 271 51 61