Helene Basler-Märchy

 

 

"Kleines Luder", Radierung/Aquatinta, Format: 28 x 28 cm

 

Bilder |  Lithografien | Monotypien  | Collagen | Tiefdruck

 

Biografie

Aufgewachsen in Aarau, wohnt und arbeitet in Niederlenz (bei Lenzburg AG)

Verheiratet, drei erwachsene Kinder

Primarlehrerpatent, Sprach- und Kunstgeschichte-Studien in Paris, Sekundarlehrerpatent, Zeichenlehrerdiplom

 

Künstlerische Ausbildung

1967-69Kunstgewerbeschule Zürich, Zeichenlehrerklasse Rudolf Frauenfelder
1969Atelier Akademie Henri Wabel, Zürich, Ölmalerei
1969Zeichenlehrerdiplom

Weiterbildung nach Diplom:

Kunstgewerbeschule Zürich Räumliches Zeichnen, Aquarellieren, Ostasiatische Tuschmalerei, Experimentelles 2-und 3-dimensionales Gestalten
Werkseminar ZürichFarbenlehre, Keramisches Gestalten
Atelier Druckform Seon AGLithografie, Tiefdruck

 

Lehrtätigkeit

Bildnerisches Gestalten an Bezirks- und Berufsmittelschulen, Lehrerfortbildung Kt. Aargau

 

Zu meinen Werken

Meine gegenständlichen Bilder kreisen vielfach ums Thema Menschen. Mensch und Objekt treten teils in realen, teils in irrealen Räumen oder Landschaften auf. Sie möchten den Betrachter Gefühle und Stimmungen, die er in der Realität (oder in einer erdachten Traumwelt) empfunden hat, nacherleben lassen.

Dabei experimentiere ich mit verschiedenen bildnerischen Techniken. Neben Malerei (Acryl-und Aquarellfarbe, Gouache) sowie Collage beschäftige ich mich seit Jahrzehnten mit Drucktechniken: Lithografie, Monotypie, Tiefdruck (Radierung, Aquatinta, Zuckertusche, Vernis mou).

 

Zeitweise arbeite ich ungegenständlich. Es reizt mich, mit der Spannung zwischen Farbe und Form (Farbfelder treffen auf lineare Strukturen) in verschiedenen Variationen zu spielen. Diese Farb/Form-Bilder wirken teils rhythmisch bewegt, oft tänzerisch leicht, andere eher in sich selbst ruhend.

 

Ausstellungen seit 1974

 

Doppelausstellungen (Auswahl)

2017  Galerie Anixis Baden

2015  Galerie Burgwerk Basel Riehen

2009  Galerie Mauritiushof Bad Zurzach AG

2007  Galerie Müllerhaus Lenzburg AG

2006  Galerie Claudine Hohl Zürich

1995  Galerie Aquatinta Lenzburg AG

 

Einzelausstellungenrgin: 0px; "> 

2003 Galerie Stadtbibliothek Aarau

2002 Gemeindehaus Spreitenbach AG

 

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2017  Galerie Druckform Seon AG         

2014  Galerie Druckform Seon AG

2013  Galerie Burgwerk Basel Riehen

>2012  Galerie Artworks Liestal

>1998  Galerie Art Présent Paris                 

1988  Kunstszene Schwyz, Schwyz

1982  Galerie Schüler Zürich

1981  Aargauer Kunsthaus Aarau

 

Künstlerische Projekte

 

2016
Holzplastik „Frauenstimmrecht aus heutiger Sicht“ (Projekt der Schweiz. Gesellschaft Bildender Künstlerinnen SGBK im Innenhof des Basler Rathauses)
2000
Tusche-Zeichnungsreihe (Theaterszenen), entstanden anlässlich des Lenzburger Landschaftstheaters „Frühlings Erwachen“ (Frank Wedekind)

                                                                 

Kontakt